Kreispokal 2019

Der diesjährige Kreispokal wird am Donnerstag, 3. Oktober (Feiertag), ausgetragen. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Kreisspielwart Michael Meyering (Kontaktdaten s. Kreisausschuss).

USC Münster mit Testspiel in Sendenhorst

Am Mittwoch, den 25. September, testet der Frauenbundesligist USC Münster, Partnerverein der SG Sendenhorst, in der Sendenhorster Martinshalle gegen den französischen Erstligisten Stade Francais Paris Saint Cloud. Beginn der Partie ist um 19 Uhr. Mehr Infos (u.a zu Eintrittskarten) gibt es auf der Homepage der SGS.

Everswinkler "Schweinchenturniere"

Der SC DjK Everswinkel lädt zur 33. Auflage der beliebten "Schweinchenturniere" ein. Gespielt wird am 7. (Männer) und 8. September (Frauen).

=> mehr Infos

VKCL auf Sand - der erste U12-Kreisbeachcup

Die Idee kam von Matthias Paschke, Jugendtrainer bei der SG Sendenhorst und früherer Kreisjugendwart des VK Warendorf: der erfolgreichen VolleyKids Champions League im Sand eine Fortsetzung geben und diese als U12-Kreisbeachcup durchzuführen. Am Samstag, 13. Juli 2019, wurde sie umgesetzt: 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jahrgänge 2008 und jünger spielten auf der Sendenhorster Beachanlage den hiesigen Kreismeister aus.
Die Beteiligung fiel etwas geringer aus als bei den letzten Hallenturnieren der VKCL, was sicherlich dem Termin zu Beginn der Sommerferien geschuldet war. So blieben die jungen VolleyballerInnen aus Sendenhorst und Hoetmar unter sich, was der guten Stimmung beim Turnier aber keinen Abbruch tat. Die erstmalige Durchführung des U12-Kreisbeachcups war ein voller Erfolg, in 2020 wird es sicher eine Fortsetzung geben.
Am Ende gab es Urkunden und Medaillen sowie eine kleine Nascherei für alle. Hier die Endplatzierung:

1. Simon Abke, Leo Paschke (SG Sendenhorst)
2. Lukas Raab, Önder Simsek, Jonah Greifenberg (SG Sendenhorst)
3. Florian Steinhoff, Hendrik Janthal, Mattis Bradtke (SG Sendenhorst)
4. Leila Benjilany, Paulina Gerwin (SG Sendenhorst)
5. Laureen Schulte Selting, Hannah Schulte Selting (SC Hoetmar)
6. Samy Benjilany, Hannes Keitemeier (SG Sendenhorst)
7. Basti Jacob, Adam Rode (SG Sendenhorst)
8. Klara Paschke, Lina Janthal, Nina Abke, Carolin Steinhoff (SG Sendenhorst)

Organisator Matthias Paschke und die 20 Teilnehmer beim ersten U12-Kreisbeachcup

Kreisauswahl bei den Ruhr Games

Die Mädchen-Kreisauswahl Warendorf durfte am Fronleichnamstag an den "Ruhr Games 2019" teilnehmen. Der Volleyballkreis Warendorf hatte sich beim Kreisauswahlturnier des Bezirks Ost Ende Mai in Bielefeld überraschend für das Event qualifizieren können, als man sich dort unter die besten drei Kreise spielte - es war das erste Mal, dass eine Kreisauswahl Warendorf den Sprung ins Endturnier schaffte.
Der WVV hatte das Kreisauswahlendturnier in den Rahmen des viertägigen Jugendsport-Festivals in Duisburg einbetten können. In der großen, modernen Walter-Schädlich-Sporthalle trafen sich die besten Kreisauswahlen Nordrhein-Westfalens, um ihren Gesamtsieger zu küren.

Der von Frank Walter (Sendenhorst) und Dominik Münch (Ostbevern) betreute VKW-Kader traf in der Vorrunde zunächst auf die traditionell starken Auswahlen aus Münster und Borken. Man verkaufte sich gut, war aber letztlich chancenlos gegen die Mitfavoriten. Dafür gelang im dritten Gruppenspiel gegen Bochum-Ennepe-Herne nicht nur die beste, sondern auch eine nervenstarke Leistung: Mit 25:23 behielten die VKW-Mädchen knapp die Oberhand und gingen als Gruppendritter in die Platzierungsrunde um die Ränge 9 bis 12. Dort wartete mit dem VK Soest erneut ein harter Brocken. Die Soester waren in Bielefeld Zweiter geworden und hatten dort schon deutlich gemacht, dass sie den Warendorfer Talenten spielerisch und athletisch voraus sind. In Duisburg ging es allerdings knapper aus, als man erwarten durfte, und so beendeten die VKW-Mädchen den Tag zwar mit einer Niederlage, aber dennoch zufrieden mit ihrem Abschneiden.
Wie wichtig dem WVV diese Veranstaltung war, zeigte sich sowohl in der aufwändigen Organisation als auch an den prominenten Vertretern und Gästen. Seitens des Verbandes waren z. B. Präsident, Sportdirektor und zwei Landestrainer vor Ort und die Siegerehrung wurde von niemandem geringeres als Georg Grozer jun. - dem vielleicht besten, auf jeden Fall aber spekatulärsten Volleyballer Deutschlands - mitgestaltet.

=> Highlight-Film des ersten Ruhr-Game-Tages (mit kurzen Szenen vom Volleyball)

=> Ergebnisübersicht und weitere Fotos folgen

TV Jahn Oelde richtet BFS-Mixed-DM aus

Der TV Jahn Oelde hat die Ausrichtung des diesjährigen Deutschen BFS-Cups Mixed übertragen bekommen. Er wird stattfinden am 26. und 27. Oktober in der Sporthalle am Hallenbad. Teilnehmer werden die jeweils ersten Fünf des Nord- und Süd-Cups (finden im September/ Oktober statt) sein, hinzu kommen der Titelverteidiger und das Oelder Team "Pott's Blitz".
Die Lokalmatadoren wurden in der heimischen Mixed-A-Staffel in dieser Saison Zweiter und holten gegen die "Angry Nerds" aus der 1. Münsteraner Stadtliga die Bezirksmeisterschaft. Damit treten sie Anfang Juli bei den NRW-Titelkämpfen in Minden an und können schon mal ein wenig Meisterschaftsluft "schnuppern".
Herzlichen Glückwunsch und frohes Schaffen bei der Vorbereitung des großen Events!

BSV Ostbevern sucht Trainer für VL

Der BSV Ostbevern sucht eine/n Trainer/in für seine 2. Damenmannschaft  in der Verbands-liga. Die junge (Jg. 2001-2005), sehr talentierte Mannschaft ist gerade frisch aufgestiegen und blickt der neuen Herausforderung hochmotiviert entgegen. Leider muss ihr bisheriger Erfolgstrainer zeitlich kürzer treten und kann den Weg nicht weiter mitgehen.
Hast du Interesse, im engagierten Trainerteam der Ostbeverner Volleyballfamilie mitzuar-beiten, einem „Dorfverein“, in dem es gerade boomt (u. a. Aufstieg der 1. Damenmannschaft in die 2. Bundesliga, Ernennung zum Verbandsstützpunkt des WVV)? Dann melde dich bei Abteilungsleiter Dominik Münch.

=> Die 2. Damen des BSV im bewegten Bild

VKCL auf Sand

Die "VolleyKids Champions League" - die U12-Turnierserie des VK Warendorf - findet noch eine Fortsetzung im Sand: Am Samstag, 13. Juli (erstes Ferienwochenende), richtet die SG Sendenhorst auf ihrer Beachvolleyballanlage ein Turnier für unsere Jüngsten aus. gespielt wird wie in der VKCL "2 gegen 2" (in Teams mit 2-4 Spielern) mit den bekannten vereinfachten Regeln (u.a. zweiter Ballkontakt darf gefangen werden).
Ein entsprechendes Einladungsschreiben erhalten die Vereine noch von Kreisjugendwart Bernd Orlowski.

KA-Turnier in Bielefeld

Einen starken Auftritt lieferte unsere Mädchen-Kreisauswahl der Jahrgänge 2006/07 beim Kreisauswahlturnier in Bielefeld. Unter der Betreuung der Kreisauswahltrainer Frank Walter (Sendenhorst) und Dominik Münch (Ostbevern) erspielte sich unsere Mannschaft im 8er-Feld die Teilnahme am Halbfinale.
Vorangegangen waren eine glatte Niederlage gegen den späteren Turniersieger VK Paderborn I, ein 2:0-Sieg gegen den Kreis Minden und ein Unentschieden gegen Paderborn III. Im Semifinale erwies sich der Kreis Soest als zu stark, doch im Spiel um Platz 3 zeigten unsere Mädchen ihre beste Leistung und unterlagen Paderborn II nur knapp im Tie-Break.
Mit Rang 4 verpasste unser Kader das Treppchen zwar knapp, konnte sich aber dennoch ausgelassen über die Quali für das Kreisauswahlendturnier im rahmen der Ruhr Games am 20. Juni freuen. Außerdem werden fünf der acht Mädchen vom Landestrainer eine Einladung zur Bezirksauswahl Nord erhalten - herzlichen Glückwunsch!

Vivien, Maxi, Frida (SG Sendenhorst), Alina, Clara, Johanna (BSV Ostbevern), Greta (SC Hoetmar) und Michelle (Ahlener SG)

Beachturnier in Oelde

Die Volleyballer des TV Jahn Oelde laden zum Beachvolleyballturnier, dem Potts-Cup, am 15./16.6. auf den Beachplätzen im Jahnstadion in Oelde (auf 4 Sandplätzen) ein. Gespielt wird am Samstag ab 14 Uhr Quattro-Mixed (2/2)- (Startgebühr 15 €)  und am Sonntag 2er Herren und 2er Damen- ab 11 Uhr (Startgebühr 12 €). Für leibliches Wohl (Getränke, Kuchen, Grill) wird gesorgt. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen. => Flyer

Letztes VKCL-Turnier

Das letzte Turnier der diesjährigen VolleyKids Champions League fand am 11. Mai in Sassenberg statt. Mit 16 Teams aus fünf Vereinen war die Resonanz auch dieses Mal hervorragend. 

Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.

Trainerfortbildung in Warendorf

In diesem Jahr wird im VK Warendorf wieder eine C-/B-Trainer-Fortbildung des WVV angeboten. Am 15. Juni referiert WVV-Lehrwart Nils Kaufmann im Paul-Spiegel-Kolleg zum Thema "Wie halte ich den Spannungsbogen im Jugendtraining während einer Trainings-einheit?". Mehr Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden, auf der
WVV-Homepage (=> Trainer => Lehrgangskalender).

Weitere Turniere der VKCL

Im Frühjahr gab es weitere Turniere der VolleyKids Champions League, der U12-Turnierserie des VK Warendorf, u.a. in Warendorf und Ostbevern. Die Teilnehmerzahlen sind sehr erfreulich und lassen hoffen, dass es im Kreis auch zukünftig weiter Mannschaften im Kleinfeld-Spielbetrieb gibt.
Hier der Bericht aus Warendorf:
"Zum ersten Mal richtete die Warendorfer SU am Wochenende das Volleyball-Turnier der VolleyKids Champions League des Volleyballkreises Warendorf aus. Hierbei handelt es sich um eine Turnierreihe für unter 12 jährige Kinder, die mit dem Volleyballsport beginnen. Gespielt wird auf kleinen Feldern im "2 gegen 2". Eine Mannschaft besteht aus drei Spielern. Mit 18 Mannschaften aus vier Vereinen (Sendenhorst, Sassenberg, Ostbevern und Warendorf) gab es bei dieser Form des Turniers einen Teilnehmerrekord. Bei so vielen teilnehmenden Mannschaften war viel los in der Warendorfer Sporthalle. Gespielt wurde auf sechs Feldern in drei Gruppen. Trainer, Eltern und Geschwister konnten viele spannende Spiele beobachten. Die volleyballbegeisterten Kids fighteten um jeden Ball und waren mit Feuereifer bei der Sache. Für einige Kinder war es die erste Teilnahme an einem Volleyball-Turnier, so auch für zwei der drei Warendorfer Teams. Die anfängliche Nervosität legte sich schnell und die Trainerin Swetlana Bähr konnte gute Spiele sehen. Besonders beeindruckend war die sportliche und faire Stimmung zwischen den Mannschaften. Am Ende belegten drei Ostbeverner Teams die ersten Plätze. Verlierer gab es bei dem Turnier nicht. Jedes Kind konnte eine Urkunde und Süßigkeiten mit nach Hause nehmen. Alle Kinder waren sich einig, auch am nächsten Kids Turnier am 6. April in Ostbevern teilzunehmen."

Die Teilnehmer beim Turnier in Warendorf
Die Teilnehmer des Turniers in Ostbevern

Kreisauswahl 2019

Vor den Osterferien startet der neue Durchgang zur Bildung der Kreisauswahl. Bei den Mädchen sind diesmal die Geburtsjahrgänge 2006/07 angesprochen, bei den Jungen die Jahrgänge 2005/06. Am Samstag, 23. März, und am Samstag, 6. April, finden jeweils von 10-12 Uhr zwei Sichtungstrainings statt, zu denen die Vereinstrainer "ihre Talente" schicken können. Alle Einzelheiten können dem Einladungsschreiben des Kreisauswahl-Trainerteams entnommen werden.

Kreistag 2019

Am 28.01.2019 fand der diesjährige Kreistag statt - erstmals seit Jahrzehnten nicht in Vorhelm, sondern im Gasthof Wieler in Enniger. Bei 21 Teilnehmern aus 15 Vereinen (2/3 der Stimmberechtigten), unter ihnen WVV-Vizepräsident Jürgen Aigner und Bezirksschieds-richterwart Martin Hülsken, wurde es im Kaminzimmer durchaus gemütlich. Eine dem Anlass würdige Runde, denn neben den turnusgemäßen Berichten und Wahlen stand mit der Verabschiedung des langjährigen Kreisspielwartes und 2. Vorsitzenden Wilfried Bröker ein besonderer Tagesordnungspunkt auf dem Programm. 
In seiner letzten Amtshandlung berichtete Wilfried über die Lage im Spielbetrieb des Kreises und übergab dem Kreisligameister der letzten Saison, VBC Beckum, den obligatorischen Spielball. Zu seinen Nachfolgern wurden anschließend Frank Walter (SG Sendenhorst) als neuer 2. Vorsitzender und Michael Meyering (SC DjK Everswinkel) als neuer Kreisspielwart gewählt. Olaf Rips und Anette Tegtmeier wurden in ihren Ämtern bestätigt. Anette, die zuvor über eine solide Kassenlage berichten konnte, kündigte ihre letzte Amtszeit an. Wilfried bleibt dem Kreistag in der Funktion als Kassenprüfer in den nächsten zwei Jahren noch erhalten.
Unter dem Punkt "Verschiedenes" folgte dann die Verabschiedung Wilfrieds, der sich 30 Jahre lang im Kreisausschuss für den Volleyballkreis engagiert hatte. Die aktuellen Kreisausschuss-mitglieder würdigten sein Wirken und seine fachlichen wie persönlichen Qualitäten und schilderten Anekdoten aus der Zusammenarbeit, um ihn anschließend mit einem Präsent die Zeit im Volleyball-Ruhestand zu versüßen. Sein Abschied wird unabhängig vom Engagement seiner Nachfolger eine Lücke hinterlassen!
Eine WVV-Präsentation von Jürgen Aigner sowie einzelne Aussprachen zu aktuellen Entwicklungen rundeten schließlich einen gelungen Kreistag ab. 

v.l.: Bernd Orlowski, Jörg Jestädt, Frank Walter, Ludger Beier, Anette Tegtmeier, Michael Meyering, Wilfried Bröker, Dominik Münch, Jürgen Aigner

=> Protokoll des Kreistags 2019

1. Turnier der VKCL 2018/19

Auch in dieser Saison organisiert der Volleyballkreis wieder eine Turnierserie für U12-Mannschaften. Die "VolleyKids Champions League" startete am 16. Dezember mit dem ersten Turnier in der Sendenhorster Westtorhalle. Mit insgesamt 15 Teams aus fünf Vereinen war die Teilnehmerresonanz gleich beachtlich.
Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf der Homepage der SGS.

Kreispokal 2018

Den diesjährigen Kreispokal der Damen gewann die SG Sendenhorst I - herzlichen Glückwunsch! Im vereinsinternen Duell gegen Zweite der SGS sicherte sich die Erste den Titel durch ein 2:0 (25:20, 25:22) und wird den VKW damit im Bezirkspokal Anfang 2019 vertreten. Vorangegangen war ein Turnier mit sieben Teams in der Westtorhalle Sendenhorst. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Pokalseite.

Ältere Nachrichten aus dem Volleyballkreis findet ihr in unserm News-Archiv.

Anregungen, Hinweise?

Du möchtest eine Rückmeldung zum Internetauftritt des VK Warendorf geben? Du vermisst Informationen? Du möchtest auf ein Turnier im Kreis hinweisen oder euer Verein (aus dem VKW) sucht nach Trainern oder Spielern? Oder es gibt etwas aus dem Kreis in Sachen Volleyball zu berichten, wozu es hier noch keine Infos gibt? 

Dann schick eine E-mail an den Webmaster Dominik Münch!

Wir sind dankbar für eure Rück- meldung und Mitarbeit, um die Seite verlässlich und aktuell zu halten!