Kreistag 2015

Der diesjährige Kreistag fand am Montag, 9. März, im Gasthaus Pelmke in Vorhelm statt. Das wichtigste Ergebnis: Mit Jörg Jestädt vom SC DjK Everswinkel hat der Kreis einen neuen 1. Vorsitzenden. Er tritt die Nachfolge von Christoph Kaldewei an, der 2014 nach 26 Jahren das Amt niedergelegt hatte. Im vergangenen Jahr hatte der 2. Vorsitzende Wilfried Bröker kommissarisch die Aufgaben übernommen. Nun steht mit Jörg ein neues Gesicht dem Kreisausschuss vor - wir wünschen ihm für sein Engagement gutes Gelingen!

Mit 24 Teilnehmern aus 17 Vereinen, unter ihnen WVV-Vizepräsident Martin Vollenbruch und "VKW-Ehrenvorsitzender" Christoph Kaldewei, war die Kreisversammlung gut besucht. Nach den Berichten der Amtsträger und dem Blick in die Kreiskasse - alles im grünen Bereich - standen vor allem die Wahlen im Mittelpunkt. Neben der Wahl des neuen Vorsitzenden (für drei Jahre, um den bekannten Turnus einzuhalten) wurden auch die Posten des 2. Vorsitzenden (Wiederwahl von Wilfried Bröker), des Spielwartes (Wiederwahl von Wilfried Bröker) und des Schiedsrichterwartes (Wiederwahl von Olaf Rips) durch die Versammelten einstimmig vergeben. Leider konnte die Funktion des Jugendwartes - Jennifer Höckelmann hatte aus privaten Gründen ihr Amt niedergelegt - nicht wiederbesetzt werden. Der Kreisausschuss wird die Aufgaben nun kommissarisch übernehmen müssen und nach einem Nachfolger / einer Nachfolgerin Ausschau halten. Wer in den Reihen der Vereine einen Kandidaten / eine Kandidatin für geeignet hält, sollte sich diesbezüglich mit dem Kreisausschuss in Verbindung setzen! Das bisher nicht besetzte Amt des Schulsportbeauftragten bleibt weiter verwaist. Für den ausscheidenden Kassenprüfer Christian Maas (SC DjK Everswinkel) übernimmt nun Steffi Lohoff (TuS Westfalia Vorhelm gemeinsam mit Heike Holwitt (DjK RW Milte) die Kassenprüfung im nöchsten Frühjahr.

Anträge lagen nicht vor. Unter dem Punkt "Verschiedenes" wies Lehrwart Dominik Münch auf die Trainerfortbildung am 12. Juni in Ostbevern hin (mehr Infos und Anmeldung auf der WVV-Homepage unter dem Menüpunkt "Trainer") und lud zur Westdeutschen Meisterschaft der weibl. U13 ein, die am 25./26. April in Ostbevern ausgetragen wird.

Gruppenbild des neuen Kreisausschusses mit WVV-Präsidiumsmitglied Martin Vollenbruch (ganz links) - hinten v.l.: Olaf Rips (Schiedsrichterwart), Jörg Jestädt (1. Vors.), Dominik Münch (Lehrwart, Webmaster) - vorne v.l.: Annette Tegtmeier (Kassenwartin), Ludger Beier( BFS-Wart), Wilfried Bröker (2. Vors., Spielwart)

Oberst-Rathgeber-Turnier wieder ein voller Erfolg

Auch die diesjährige Auflage des traditionellen Hobbyturniers der Warendorfer SU um den Oberst-Rathgeber-Pokal lockte wieder Scharen von Volleyballern in die Sportschule der Bundeswehr. Einen Bericht der Westfälischen Nachrichten findet ihr hier.

Zum Jahreswechsel

Der Kreisausschuss wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien sowie allen Besuchern unserer Seiten ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2015!

Kreispokal 2014 geht nach Ostbevern

Die diesjährige Auflage des Kreispokals der Damen wurde am 21. Dezember in der Ostbeverner Beverhalle ausgetragen. Den Titel holte sich eines der beiden Gastgeberteams: die als Bezirksligist klassenhöchste und daher favorisierte 2. Mannschaft des BSV. Sie schlug im Finale die Warendorfer SU mit 2:0 (25:19, 25:22), nachdem sie sich zuvor im Halbfinale gegen den TV Jahn Oelde ebenfalls mit 2:0 (25:13, 25:19) durchgesetzt hatte. Allerdings zeigten die beiden Bezirksklassenteams aus Oelde und Warendorf couragierte Gegenwehr und machten dem Favoriten das Leben durchaus schwer. Zu einem Satzgewinn oder gar zu einer großen Überraschung reichte es indes nicht. Die Überraschungen blieben auch in den anderen beiden Begegnungen aus. Die 3. Mannschaft des BSV war als einziger Kreisligist als Außenseiter ins Turnier gegangen und blieb - trotz guter Ansätze - gegen die klassenhöheren Gegner ohne echte Chance. Das Halbfinale ging deutlich an die WSU (25:9, 25:8), im Spiel um Platz 3 behielt Oelde mit 25:17 und 25:17 die Oberhand. 
Bei den Herren hatte es in diesem Jahr erneut keine Meldungen gegeben.

Anleitung zur Anschreibetechnik

Der WVV hat vier Videos veröffentlicht, in denen die Anschreibetechnik detailliert erläutert wird. Die Videos sind sehr empfehlenswert - nicht nur zur Vorbereitung auf Schiedsrichterlehrgänge.

=> Link zu den Videos

VolleyKids Champions League gestartet

Am Samstag, 13.12.14, fand im Everswinkeler Vitussportcenter von 10 bis 13 Uhr das erste Turnier der U12-Spielrunde, genannt: VolleyKids Champions Legaue, statt. Damit hat der VK Warendorf nach einigen Jahren Pause wieder einen Spielbetrieb in der jüngsten Altersklasse.
Am ersten Turnier nahmen insgesamt 24 Kinder in acht Teams aus fünf Vereinen teil. Neben zwei Teams des Gastgebers SC DJK Everswinkel waren der VBC Beckum und der BSV Ostbevern mit jeweils zwei Mannschaften sowie die SG Sendenhorst und der SuS Enniger am Start. 
Die Rückmeldung von Aktiven wie von Trainern und Eltern war durchweg positiv: Alle waren angetan, wie lohnend ein Spielbetrieb in dieser Altersklasse sein kann - die Atmosphäre im Ganzen und die (unter den speziellen Regeln) von den Kids gezeigte Spielkultur spannenden und sehenswerten Partien überzeugten.
Eine Fortsetzung der Turnierserie ist für die zweite Januarhälfte geplant.

Weiterer Bericht und viele Fotos auf der Homepage des SC DJK Everswinkel

Lena Ottens wird Europameisterin!

Aus VKW-Sicht war es DER Coup des Beachvolleyballsommers: Lena Ottens vom BSV Ostbevern gewann bei der U18-EM im norwegischen Kristiansand die Goldmedaille!

Die 17-jährige Everswinklerin war mit ihrer Partnerin Leonie Klinke (SVK Beiertheim / BSP Stuttgart) vom 21.-24. August nicht zu stoppen und holte ungeschlagen den kontinentalen Titel. Das Duo reihte sich damit ein in die vielen Erfolge, die der deutsche Beachvolleyball im Jugendbereich in den letzten Jahren erzielen konnte.
Ausführliche Berichte findet ihr auf den Websiten des BSV Ostbevern, des WVV und des DVV. Wir schließen uns von hier aus den zahlreichen Glückwünschen an!!!

Anna Dreckmann mit dem WVV-Kader unterwegs

Anna Dreckmann (BSV Ostbevern) nimmt mit dem neuen WVV-Kader vom 5.-7. September am 12. Meck-Pomm-Ostsee-Cup in Schwerin teil. Das traditionsreiche Turnier für Landesauswahlmannschaften gilt als wichtige Standortbestimmung für den ersten Bundespokal (10.-12. Oktober). Infos gibt es auf der Turnier-Homepage.

Neuer Kreisauswahl-Durchgang

In den kommenden Wochen und Monaten wird durch den Verbandsleistungsstützpunkt Sendenhorst die neue Kreisauswahl aufgebaut. Alle Vereine im VKW sind aufgefordert, talentierte Jungen (Jahrgänge 01/02) und Mädchen (02/03) zu den Kreisauswahltrainings (in der Regel an jedem zweiten Samstag im Monat) zu schicken. Das erste Training findet am Samstag, 13. September, von 10-12 Uhr in der Westtorhalle Sendenhorst statt. Alle Infos zu dieser Maßnahme könnt ihr im Einladungsschreiben nachlesen.

Kooperation von Schule und Verein

Zum Schuljahresende wurden in zwei Orten im VK Warendorf Projekte an Grundschulen zur Nachwuchsgewinnung im Jugendvolleyball durchgeführt:

In Beckum fand eine Kooperation im Rahmen von "volley@school" des VBC Beckum mit drei Grundschulen statt: Insgesamt 40 Kinder nahmen am abschließenden Grundschulturnier Ende Mai teil. 

In Enniger fand eine Projektwoche statt. Melina Könekamp (FSJlerin des WVV) führte in der vorletzten Schulwoche mit 18 Schülerinnen und Schülern einen Volleyballkurs an der Mariengrundschule durch. Vier Tage lang wurden die Kinder auf das abschließende Turnier vorbereitet und waren mit Freude und Ehrgeiz bei der Sache. Alle Teilnehmer - hier überwiegend Jungen - wurden zum Vereinstraining des SuS Enniger eingeladen.

Ältere Nachrichten aus dem Volleyballkreis findet ihr in unserm News-Archiv.

Anregungen, Hinweise?

Du möchtest eine Rückmeldung zum Internetauftritt des VK Warendorf geben? Du vermisst Informationen? Du möchtest auf ein Turnier im Kreis hinweisen oder euer Verein (aus dem VKW) sucht nach Trainern oder Spielern? Oder es gibt etwas aus dem Kreis in Sachen Volleyball zu berichten, wozu es hier noch keine Infos gibt? 

Dann schick eine E-mail an den Webmaster Dominik Münch!

Wir sind dankbar für eure Rück- meldung und Mitarbeit, um die Seite verlässlich und aktuell zu halten!